Automotiv

Elektro Engineering Eck

Alles was mit Strom funktioniert!

Beispiel eines Schaltschrank aus der Autoindustrie.


Aufgebaut mit Lütze LSC-C System.


Beinhaltet Netzgeräte, Frequenzumrichter, Leistungsverteilung, Sicherheitstechnik, usw.


In diesem Schaltschrank als Funktionsgruppenbasierend dargestellt.

Ein Schaltschrank der besonderen Art.


Hierin ist alles einer kleinen Roboterzelle zentral vereint.


Stromversorgung, Stromverteilung, Netzteile, SPS, CPU, Netzwerk in GigaBit-Lan, PC, USV, Robotersteuerung und CAN-Modul sind hier in einem Schaltschrank untergebracht.


Zur Beachtung beim Aufbau war folgendes zu berücksichtigen:

Zuleitung und Abdeckung vor Hauptschalter,

Sichere Trennung zwischen verschiedenen Spannungen,

EMV-kritische Trennung der Empfindlichen Geräte zu Störgrößen,

Zugänglichkeit zu allen Bauteilen,


uvm.

Ich habe über die Jahre viele Erfahrungen gesammelt.


Unter anderem in der Automitv von der Blechrolle, durch das Presswerk, in dem Karosseriebau auch Rohbau genannt, in der Oberflächentechnik, die gesamte Endmontage bis zu der Verladung auf LKW oder Waggon.

Das ein oder andere mal durfte ich auch in die Pilothallen der einzelnen Werke spicken.


Viele besondere Herausforderungen im INTEGRA und auch im VASS Standard haben meinen Erfahrungsschatz erheblich geprägt aber auch maßgeblich geformt.

Vor allem hatte jedes Projekt trotz selber Standard´s doch immer wieder seinen eigenen Charmé.


SPS Komponenten wie S5, S7, AllenBradley, Beckhoff, Pilz, AEG, Schneider, EASY und Logo kamen hierbei zum Einsatz.

Bus-Systeme wie Interbus, Modbus, ProfiBus, Profinet, Safety-Net und Can-Bus sind mir teilweise mehr oder weniger geläufige Systeme.

Copyright © All Rights Reserved