EMSR

Elektro Engineering Eck

Alles was mit Strom funktioniert!

Eine ET200S Station in der zentralen Gebäudetechnik für Süd-Afrika.


Hier mit einer IM151-8 über ProfiNet Ring an einer Leitstelle betrieben.


Das Gesamtprojekt hatte 13 Schaltschrankgruppen mit unzähligen Sensoren und Aktoren über mehrere Tunnel und mehrere Stockwerke.

Sieht auch interessant aus.


Der Farbcode in Süd-Afrika bei einem Stromerzeuger.


Jede Phase klar definiert.



Bis 110KW in Direkteinschaltung lässt die Berechnungen der Leitungen, Stromschienen und der Schaltelemente zur besonderen Herausforderung werden.

Den Knackpunkt dabei stellt der Motorschutzschalter dar.

Auch hier habe ich meine Erfahrungen gebührend erlernen müssen.

Ich habe über die Jahre viele Erfahrungen gesammelt.


Unter anderem in der Gießerei mit Wärmerückgewinnung, im Motorenentwicklungszentrum, ein Bürogebäude mit vielen Stockwerken, mehrere Aufzugsschächte und verschiedensten Laborbereichen.

Teilweise mit überdruck Belüftung oder auch in der unterdruck Entlüftung.


Speziell dabei waren z.B.

Die MSR Technik mit Ruplan im Integra Standard zu erstellen.

Die MSR Technik nach KKS im Eplan P8 zu realisieren.

Die MSR Technik nach TGA Richtlinien auf elektrisch IEC zu erstellen.


Irgendwie konnte ich hierbei bisher nie von "normal" berichten.

Copyright © All Rights Reserved